Silvesterparty Bowle selber machen

The same procedure as every year… Bowle selber machen für Silvester

Die Weihnachtsfeiertage sind vorbei und es ist Zeit, dass wir uns, 3 Kilo schwerer als am 23. Dezember, müde von zu viel Schlaf und immer noch verzaubert vom übermäßigen Konsum weihnachtlicher Märchenfilme, in die Planung für Silvester stürzen. Los geht`s!

bowle selber machen himbeerbowle

bowle selber machen silvester

Wie feiert ihr dieses Jahr Silvester? Wir bleiben Zuhause, laden unsere Freunde ein, jeder bringt Essen und Getränke mit, ich dekoriere die Wohnung, wir spielen seltsame Spiele, schießen Knaller in die Luft und trinken jede Menge Sekt (und die Männer Bier – aber das klingt nicht so nobel, deshalb steht es nur in Klammern, denn in meinem wohlformulierten Text hat Bier nichts zu suchen).

Das Motto unserer diesjährigen Silvesterparty ist, wie sollte es bei dem momentanen Trend auch anders sein, Gold! Ehrlich gesagt bin ich ein ziemlicher Fan von Mottopartys. Letztes Jahr habe ich unsere Wohnung mit einer aufblasbaren Palme, pinkfarbenen Flamingos und sämtlichem anderen hawaiianisch aussehendem Zeugs dekoriert. Die Mädels haben sich Baströcke über die Leggings geschnallt und einer der Männer kam sogar als Flamingo (hab grad erstmal gegoogelt, ob es in Hawaii überhaupt Flamingos gibt). Im Jahr davor hing an der Wand ein riesiger Cadillac aus Pappe, wir haben Etageres aus alten Schallplatten gebastelt und Petticoats angezogen. Und immer hatten wir jede Menge Spaß. Aber da wir jetzt erwachsen sind und uns auch dementsprechend verhalten müssen (buuuh), wählten es dieses Jahr ein gemäßigteres Motto: Gold! Naja, besser als gar nix oder?

same procedure as last year bowle-selber-machen

bowle selber machen happy new year

bowle selber machen himbeerbowle

Wie fast jedes Jahr gibt es, zusätzlich zu Sekt (und Bier), auch immer eine Bowle. Die ist so unglaublich lecker, dass sie meist schon nach wenigen Stunden alle ist. Der Grund dafür ist nicht etwa, dass wir Mädels straff trainierte Vieltrinker sind, sondern dass die Männer entdeckt haben, dass unsere Bowle wirklich richtig gut schmeckt und dann ihr Bier verschmähen – anfangs! Solange bis die Bowle alle ist.

Das Rezept habe ich vor unglaublich vielen Jahren, als ich noch jung war, irgendwo bei alten Freunden im Erzgebirge aufgegabelt und glücklicherweise konnte ich mir alle Zutaten merken. Seitdem habe ich waghalsig immer mal ein anderes, neues Bowle-Rezept ausprobiert, aber keins schmeckt so gut wie diese leckere Himbeer-Bier-Bowle.

Eine Bowle aus Bier!? Tja, hier ist es wieder, das Bier, und vielleicht auch der Grund, warum die Männer uns immer die Bowle wegtrinken. Aber Mädels, das Bier schmeckt man überhaupt gar nicht und kein bisschen raus, versprochen! Es ist die geheime Zutat, die die Bowle so unglaublich frisch und lecker macht. Wichtig ist, dass ihr Kristallweizen nehmt. Nur das, keine andere Sorte Bier. Falls es das in eurem Markt des Vertrauens nicht geben sollte, dann schaut einfach mal beim nächsten Getränkehandel nach, die haben es bestimmt.

himbeerbowle bowle selber machen

Rezept: Bowle selber machen

Zutaten:
  • 500g gefrorene Himbeeren
  • 1 Flasche Himbeersirup
  • 3 Flaschen Kristallweizen
  • 2 Flaschen Sekt
So geht’s:

Himbeer Bowle selber machen geht wirklich super easy und vor allem schnell! Die gefrorenen Himbeeren gebt ihr am Silvestermorgen noch vor dem Frühstück gemeinsam mit dem Himbeersirup in ein Bowlegefäß. So haben die Himbeeren genügend Zeit, um aufzutauen und die Süße des Sirups aufzunehmen. Etwa eine halbe Stunde vor Beginn der Feier gießt ihr dann das Kristallweizen auf und wartet, bis der Bierschaum sich etwas gelegt hat. Kurz vorm Servieren kommt dann der Sekt hinzu. Noch einmal vorsichtig umrühren und ausschenken. Prost!

Tolles Partyzubehör, z.B. die schicken goldenen Strohhalme, findet ihr bei uns im Shop!

bowle selber machen himbeerbowle

bowle selber machen himbeerbowle

bowle selber machen moet

Schreibe einen Kommentar

*Affiliate-Link. Mit einem Kauf über diesen Link, unterstützt du unseren Blog, ohne dass es dich mehr kostet.
**Newsletter: Wir verpflichten uns, im Rahmen des Informationsvertrages dazu, dir ausschließlich qualitativ hochwertige Informationen rund ums Thema Hochzeit zu liefern. Von Zeit zu Zeit erhältst du von uns auch Angebote zu Produkten, die im Zusammenhang mit dem über den Download geäußerten Interesse stehen. Alle kostenlosen Informationen können jederzeit über einen Link in der E-Mail oder über eine kurze Nachricht abbestellt werden.