It‘ time for a sweet little bridal party

Rosafarbene Puffelpompoms, süße Überraschungen, jede Menge Sekt und das alles gemeinsam mit den besten Freundinnen. Genauso sieht die perfekte Bridal Party aus.

bridal party girlande

Doch was genau ist das eigentlich?

Seit einigen Jahren etabliert sich dieser ursprünglich aus den USA stammende Trend auch bei uns immer mehr und viele Bräute entscheiden sich gegen einen Junggesellinnenabschied und für eine Bridal Party. Der Anlass ist bei beiden Events derselbe: Die Braut feiert gemeinsam mit ihren Freundinnen den Abschied ihres Lebens als unverheiratete Frau. Beim traditionellen Junggesellenabschied ziehen die Mädels oftmals draußen in der Gegend herum, unternehmen lustige Dinge, geben der Braut kleine Aufgaben und beenden den Abend mit einer Cocktailrunde oder einem Diskobesuch. Bei einigen darf auch der obligatorische Bauchladen und jede Menge Alkohol nicht fehlen.

Eine Brautparty hingegen findet eher in gemütlicher und eleganter Runde, oftmals sogar Zuhause bei der Braut, statt. Die Mädels treffen sich und dekorieren die Wohnung hübsch, bereiten leckeres Essen vor, es gibt Sekt und ein paar typische Spiele. Ich persönlich finde eine Mischung aus wildem JGA und ruhiger Bridal Party am besten :).

Wie wäre es zum Beispiel, wenn dieser besondere Tag Zuhause bei der Braut beginnt, z.B. mit einem leckeren Frühstück in einer hübsch geschmückten Wohnung. Besonders lustig wird das, wenn alle noch im Pyjama oder Morgenmantel sind und ihr es euch richtig kuschlig macht. Danach könnt ihr euch die Nägel lackieren, gemeinsam schminken und der Braut eine kleine Massage gönnen. Nach so einem tollen Start in den Tag, kann man ruhig mal die Wohnung verlassen und einen Spaziergang machen, gepimpt mit ein paar lustigen Spielen und jeder Menge toller Fotos. Den Abend lasst ihr dann in einem leckeren Restaurant mit ein paar Cocktails ausklingen. Wer Lust hat, geht noch tanzen. Übrigens ist die Bridal Party auch für schwangere Bräute ideal. Organisiert wird sie, genauso wie ein JGA, von der Trauzeugin und den Brautjungfern.
Damit eure Bridal Party zu einem besonderen Highlight wird, habe ich heute ein paar süße Ideen für euch!


Bridal Party Dekoration

Puffelige Pompoms eignen sich perfekt, um einen Raum schnell und hübsch zu dekorieren. Kaufen kannnst du sie in allen erdenklichen Farben (zum Beispiel auch bei uns im Shop), selber aufpuffeln und im Raum verteilen. Mit einer Bridal Party Girlande sorgst du für ein weiteres optisches Highlight.

Die süße Girlande bekommst du von uns GRATIS als Download:

Du kannst sie dir einfach ausdrucken (entweder auf weißes oder buntes Papier), die einzelnen Wimpel ausschneiden und mit Leim an einer Schnur befestigen.


Zu einer tollen Mädelsparty gehört auf jeden Fall jede Menge Sekt dazu! Wenn die Braut schwanger ist, könnt ihr natürlich auch auf alkoholfreien Sekt umsteigen. Egal ob mit oder ohne Alkohol, ein zuckersüße Candy Cotton Drink kommt auf jeden Fall super an. Er sieht toll aus, geht super easy und schmeckt besonders lecker! Wenn ihr diesen Drink serviert, wird die Braut große Augen machen und der Tag startet besonders stilvoll.

bridal party sekt

Du brauchst:
Sekt
– rosa Zuckerwatte
– Sektgläser
rosa Papierstrohhalme

So geht’s:
Einfach die Zuckerwatte in die Sektgläser füllen und diese auf einem Tablett oder im Raum arrangieren, damit sie noch einen dekorativen Effekt haben. Mit Sekt aufgießen und direkt servieren. Cheers!

bridal party

Schreibe einen Kommentar

*Affiliate-Link. Mit einem Kauf über diesen Link, unterstützt du unseren Blog, ohne dass es dich mehr kostet.