So gestaltest du eine Hochzeitszeitung

Heute geht’s um ein Thema, was allseits bekannt, geliebt und gefürchtet ist: die Hochzeitszeitung! Jedes Brautpaar will eine haben und wenige Gäste haben die Zeit, Lust und das Know-How, um eine zu gestalten. Aus diesem Grund, bekommst du von mir heute mal einige Tipps, Ideen und Erfahrungen rund um das Thema Hochzeitszeitung gestalten und wir klären Fragen wie: was kommt da überhaupt rein, was musst du beachten, wann solltest du anfangen und und und.

hochzeitszeitung gestalten ideen für die hochzeitszeitung

Gleich vorab: Butter bei die Fische! So eine Zeitung ist ein echtes Mammutprojekt und den Aufwand solltest du auf keinen Fall unterschätzen. Es ist viel Arbeit, aber es lohnt sich, versprochen! Du und ich, wir schaffen das. Ich helfe dir. =) Damit du gut vorbereitet bist, versuche ich mal das Wirrwarr in meinem Kopf in eine sinnvolle Reihenfolge zu bringen und fange einfach bei Null an.

Was ist überhaupt diese Hochzeitszeitung?

Die Definition von Wikipedia ist: „Eine Hochzeitszeitung ist eine anlässlich einer Heirat […] von Beteiligten individuell erstellte Zeitung, die während der Feier an die Gäste verteilt wird, nachdem sie vorgetragen und manchmal auch in kleinen Szenen vorgespielt wurde. Sie soll dem Brautpaar und den Gästen als Erinnerung an den Tag der Hochzeit dienen. Die Hochzeitszeitung wird meist von den nächsten Angehörigen des Brautpaares erstellt und mit Kindheits- und Jugendbildern versehen.“

Wann solltest du loslegen?

Ich rate dir, spätestens 2 Monate vor der Hochzeit anzufangen und die Vorbereitung in drei Phasen aufzuteilen. Jede Phase dauert ca. 2 Wochen.

Phase 1: Ideen sammeln, Bilder raussuchen und Texte schreiben

Phase 2: Hochzeitszeitung gestalten und alles zusammen puzzeln

Phase 3: Druck der Hochzeitszeitung

Zwei Wochen hast du jetzt noch in der Hinterhand, falls etwas Unerwartetes dazwischen kommt. (Irgendwas ist ja immer :D) Kleine Randnotiz: Pro Seite habe ich meistens bis zu einer Stunde gebraucht – du kannst dir also selbst ausrechnen, wie viele Stunden das bei einer Zeitung mit 20-40 Seiten sind. Achte bei deiner Zeitplanung auch darauf, wie viel Arbeit du pro Tag überhaupt investieren kannst. Grundsätzlich gilt: je eher du anfängst, desto ruhiger kannst du die Aufgabe angehen und desto weniger Stress hast du. Also solltest du schon ein halbes Jahr vor der Hochzeit starten wollen – nur zu!

hochzeitszeitung gestalten thema reisen

Du suchst noch eine Vorlage? ► KLICK HIER

Damit solltest du unbedingt anfangen

Schritt 1: Sag den Trauzeugen Bescheid, dass du diese Aufgabe übernimmst, denn es wäre ärgerlich wenn du nicht die einzige mit dieser Idee wärst.

Schritt 2: Plane den Inhalt der Hochzeitszeitung. Sammle Ideen und überleg dir, wenn du mit ins Boot holst. Dein Autorenteam solltest du direkt am Anfang mit einbeziehen, damit sie innerhalb der ersten zwei Wochen Ideen, Text und Bildmaterial beisteuern können.

Schritt 3: Bevor du nun alles zusammen fügst, solltest du dich bei deiner Druckerei über mögliche Formate für die Zeitung informieren.

Ideen für die Hochzeitszeitung

Eine Hochzeitszeitung soll die Gäste unterhalten und Spaß machen. Nimm das Brautpaar ruhig ein wenig aufs Korn. Deiner Kreativität sind keine Grenzen gesetzt, hauptsache es wird locker und lustig. Hier ein kleines Inhaltsverzeichnis der Zeitungen, die wir bereits gemacht haben:

Wetter

Ehegesetz

• Klein und Süß – Kinderfotos

• Steckbrief Braut & Bräutigam

• Interview mit dem Brautpaar

• Enthüllung – die Eltern packen aus

• Lebensweisheiten von den Eltern

• VIPs grüßen (wichtige Wegbegleiter, die ein Foto mit dem Hochzeitsdatum in die Kamera halten)

• Storys von Freunden, z.B. aus der Kindheit

• Pärchenfotos des Brautpaares

• abgeänderte Kinoplakate mit Bildern vom Brautpaar (Herr der Ringe, Mr. & Mrs. Smith, (Vorname) Potter und der Ehering)

• Junggesellenabschiede: Was geschah?

• Bedienungsanleitung für den Mann

• Große Fotostrecke mit Freunden

• Zeichnungen aus der Kindheit

• selbsterfundener Nostradamuskalender, der die Zukunft kalendarisch vorhersagt

• Horoskop

Impressum

Viele weitere vorgefertigte Seitenfüller findest du bei Google, zum Beispiel bei „Hochzeitszeitung mal anders„.

impressum hochzeitszeitung-gestalten

Hochzeitszeitung gestalten: Design & Farbe

Um dich bei der Gestaltung zu unterstützen, gibt es jetzt ganz neu bei uns eine Vorlage für eine Hochzeitszeitung. Wir haben diese für das Programm Microsoft Word gestaltet, da viele kein Photoshop oder ein anderes Layout-Programm Zuhause haben. Die Vorlage ist also wirklich für jeden geeignet und du benötigst keine Vorkenntnisse.

hochzeitszeitung gestalten vorlage

Wie kannst du deine Zeitung drucken lassen, was für Kosten kommen auf dich zu?

Hier gibt’s eigentlich nur 2 Optionen: selber drucken und zusammenbinden oder drucken lassen. Ich hatte mich für Variante 2 entschieden und die Zeitung bei der Online-Druckerei „WIRmachenDRUCK“ anfertigen lassen. ► zum Produkt (WIRmachenDRUCK) So, das war’s auch schon. Ich hoffe, ich habe nix vergessen und konnte dir weiterhelfen. Falls du noch Fragen hast, schreib mir einfach eine Mail mit dem Betreff „Hochzeitszeitung gestalten“ an: info@bonbonvilla.de

Du bist Gast?

Ihr seid Trauzeuge oder Gast auf einer Hochzeit und noch auf der Suche nach einem originellen Geschenk? Dann sind unsere Rubbelkarten “Wünsche für das Brautpaar” perfekt für euch. Verteilt die Kärtchen samt Aufkleber auf der Feier an die anderen Gäste und jeder schreibt auf seine Karte, was er dem Brautpaar für die Zukunft wünscht. Die Karten könnt ihr dann am Ende der Feier, in einer hübschen Schachtel verpackt, überreichen. Oder ihr packt sie in eine verschließbare Truhe, die das Brautpaar erst am ersten Hochzeitstag öffnen darf. Dann können die Karten in Ruhe freigerubbelt werden, die Erinnerungen an den Hochzeitstag werden wieder lebendig und die tollen Wünsche sorgen garantiert auch für das ein oder andere Tränchen der Rührung.

Gastgeschenk Hochzeit

(hier klicken)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.