Kliniktasche packen – das muss alles rein

Ich packe meine Kliniktasche und nehme mit … ja, was eigentlich?

Dein Bauch wächst und wächst, die Aufregung und Vorfreude steigen ins Unermessliche und die Vorbereitungen für dein kleines großes Wunder laufen auf Hochtouren. Die Tage und Wochen, bis du dein kleines Baby endlich in den Armen halten kannst, sind gezählt…

Die wenigsten Babys halten sich an den errechneten Termin. Einige machen es sich noch ein paar Tage länger in Mamas Bauch gemütlich, andere können es kaum abwarten und wollen Mama und Papa schon eher kennenlernen. Deshalb sollten alle wichtigen Dinge schon frühzeitig vorbereitet werden.

Die Kliniktasche packen – das ist ein super wichtiger Punkt auf deiner To-Do Liste, um den du dich schon einige Wochen vor dem errechneten Geburtstermin kümmern solltest.

Wann sollte ich meine Kliniktasche packen?

Idealerweise solltest du die Kliniktasche zwischen der 32. und 34. SSW packen. Je früher, desto besser, denn Vorbereitung ist alles! Wenn es dann wirklich los geht, bist du perfekt vorbereitet, musst nicht hektisch noch alle Dinge zusammensuchen und vergisst am Ende wichtige Dokumente oder deine geliebten Kuschelsocken. 

Ich habe mir damals zuerst eine Liste erstellt, mit allen Dingen, die ich mit ins Krankenhaus nehmen wollte. So wusste ich erstmal, was ich noch kaufen bzw. bestellen muss (bei mir waren das z.B. Hausschuhe und ein stilltaugliches Nachthemd). Um diese Sachen habe ich mich dann als erstes gekümmert. Danach habe ich schon alle Sachen, die ich bis zur Geburt Zuhause nicht mehr gebraucht habe, in eine Tasche gepackt und den Rest (z.B. Zahnbürste, Stillkissen, Handy) hatte ich griffbereit, um es kurz vorher einzupacken.

Damit du nichts Wichtiges beim Kliniktasche packen vergisst, haben wir dir eine Checkliste mit Dingen zusammengestellt, die unbedingt in deine Tasche gehören und welche zusätzlich noch super nützlich sind. Mit Hilfe der Liste hast du einen super Überblick und kannst praktisch nichts mehr vergessen. Ergänze die Liste bei Bedarf noch mit einigen zusätzlichen Dingen von dir (z.B. deinen Medikamente). Am besten solltest du gemeinsam mit deinem Partner die Kliniktasche packen, damit er genau weiß, wo er was finden kann, wenn du dann in den Wehen liegst.

DIe Checkliste kannst du dir kostenlos herunterladen und ausdrucken. So kannst du sie zu deiner Kliniktasche legen und immer gleich abhaken, was du schon eingepackt hast.

Alles abgehakt? Jiipiie, jetzt bist du startklar! Handy und Ladekabel nicht vergessen und dann kann es endlich losgehen!

Die Checkliste findest du übrigens auch in unserem Schwangerschaftstagebuch und -planer. Hier hast du auch genügend Platz, um Fragen an das Krankenhaus, deine Musikplaylist für die Wehen und Lieblingssnacks, die bei der Geburt nicht fehlen dürfen, zu notieren – einfach der perfekte Begleiter in deiner Schwangerschaft.

kliniktasche-packen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.