Robert enthüllt den größten Fehler bei unserer Hochzeitsplanung

Du kennst es sicherlich, bei der Hochzeitsplanung muss man einfach mal an tausend Dinge denken und ziemlich viel beachten. Wir haben EINEN fatalen Fehler gemacht, wegen dem beinah unsere ganze Hochzeit ins Wasser gefallen wäre. Du solltest ihn unbedingt vermeiden und deshalb verrate ich ihn dir.

Alles auf Anfang – die Hochzeitsplanung

Bei uns ging es ca. 1 Jahr vor der Hochzeit mit der intensiven Planung los. Die Location war nach langem Suchen gefunden, auf der Hochzeitsmesse buchten wir uns dann noch den DJ, die Fotografin und auch für die Ehe-Ringe konnten wir uns schnell entscheiden. Alles Wichtige war also bei Zeiten organisiert. Wir waren gesund, alle Gäste hatten zugesagt und Marie hatte nach dem 11ten Laden auch schon ihr Brautkleid gefunden. 🙂 „Läuft bei uns“ dachte ich mir. Doch das sollte sich ein paar Tage vor der Hochzeit noch ändern.

Unser schönes Schützenhaus – finde den Fehler

Falls du unsere Hochzeitsreportage gelesen hast, weißt du, dass wir 2016 in einem alten Schützenhaus in Crimmitschau gefeiert haben. Dieses hatten wir bereits Ende 2015 gebucht und es war einfach perfekt für uns. Wir hatten keine nervigen Vorschriften zur Raumgestaltung und konnten selbst über das Buffet und die Getränke bestimmen, da wir lediglich den Raum mieteten. Der Verwalter war ein älterer freundlicher Mann (ich nenne ihn mal Herr Schmidt), der uns die Räumlichkeiten zeigte und auch unseren Wunschtermin zusicherte. Er schrieb uns in sein Buchungsheft und die Sache war für ihn geritzt. Auf die Frage hin „Wo sollen wir unterschreiben?“ antwortete er „Vertrag brauchen wir nicht, Sie stehen jetzt bei mir im Buch, das reicht!“ und zeigte uns dann, wie er unseren Namen mit Bleistift einschrieb. Und ab hier kannst du dir eventuell denken, wo der Fehler begann. 🙂

fehler hochzeit

Die Tage vor der Hochzeit

Bis kurz vor der Hochzeit liefs immernoch, aber ab jetzt rückwärts und bergab. Am Mittwoch vor unserer Hochzeit sollte bereits die Schlüsselübergabe stattfinden, damit wir Donnerstag und Freitag in Ruhe alles vorbereiten konnten. Auf dem Weg zur Location hatten wir noch ein kurzes Telefonat mit Herrn Schmidt, um ihn zu informieren, dass wir gleich da sind und die Schlüssel für die Hochzeit abholen. „Wer ist da?“ „Hier ist Nitzsche. Wir brauchen die Schlüssel für die Hochzeit am Samstag.“ „Nein, sie stehen bei mir nicht im Buch. Am Samstag feiert hier eine andere Familie silberne Hochzeit. Die hat den Schlüssel schon abgeholt.“

Lass das mal kurz sacken. Wie würdest du reagieren? 4 Tage vor deiner Hochzeit erfährst du, dass deine Hochzeitslocation schon besetzt ist. Viele Gäste haben Übernachtungen in der Nähe reserviert, das Catering ist bestellt, der DJ und die Fotografin sind gebucht… Deine Freunde haben evtl. ein Feuerwerk und andere Überraschungen geplant und und und…

Aus „läuft“ wurde „WTF“, aus „WTF“ wurde „pure Verzweifelung!“

Herr Schmidt zeigte uns dann vor Ort, dass wir in seinem „2016-Buch“ nicht drin stehen. Das Buch 2015 gab es nicht mehr, und es gab auch keine Bleistifteintragungen mehr. Familie Lenk hatte nun unseren Termin, hatte schon den Schlüssel und wollte silberne Hochzeit feiern.

Tränen über Tränen bei Marie und die große Frage: was nun?

Der Lichtblick

Und ab hier war alles wie ein Wunder! Nach langem Hin und Her gab uns Herr Schmidt die Adresse von Familie Lenk, die lies uns glücklicherweiße in ihr Haus rein und Marie schilderte, immer noch weinend, das Problem. Nachdem wir dann schnell beim DU waren, gab es für alle erstmal einen Schnaps und wir suchten gemeinsam nach einer Lösung.

Nach einer schrecklichen Nacht und langem Warten bekamen wir dann einen Anruf mit der Info, dass die Familie eine andere Location gefunden und gebucht hat.

Die Tränen wurden zu Freundentränen und der Rest ist Geschichte. Wir durften uns den Schlüssel abholen, dekorierten den Raum und feierte die absolute Traumhochzeit und alles war so, wie wir uns es immer vorgestellt hatten.



Fazit

Mach Verträge! So hast du wenigstens etwas in der Hand. Wir wollen dir natürlich keine Angst machen, denn bei dir passiert sowas Verrücktes garantiert nicht. Trotzdem würde ich dir nach dieser Erfahrung empfehlen, dir 1-2 Monate vor der Hochzeit euren Termin nochmal bestätigen zu lassen.

Wir wünschen dir eine zauberhafte Hochzeit und falls du dir nicht sicher bist, ob du an alles Wichtige gedacht hast, schau dir unbedingt mal unsere kostenlose Hochzeitscheckliste an!

Checkliste Hochzeit selber ausdrucken

100% Gratis Checkliste für deine Hochzeit

So feierst du GARANTIERT eine Traumhochzeit, die allen in Erinnerung bleibt!

100% Gratis Checkliste für deine Hochzeit

Checkliste Hochzeit selber ausdrucken

So feierst du GARANTIERT eine Traumhochzeit, die allen in Erinnerung bleibt!




fehler hochzeit

Und wenn du noch wissen willst, warum unsere Hochzeit perfekt war, dann kannst du >> hier weiterlesen.

Vielen Dank an Familie Lenk, die unsere Hochzeit gerettet und uns gezeigt hat, dass es jede Menge tolle und liebe Menschen auf dieser Welt gibt!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.